Gesundheitsblog

Die Bewegte Mittagspause im WDR – Arthrosefalle Arbeitsplatz

Stundenlanges Sitzen, schweres Heben und Tragen oder Hocken, einseitige Belastungen in fast allen Berufsfeldern gehen im wahrsten Sinne des Wortes auf die Knochen: Einer der Hauptursachen für Arthrose ist die tägliche Belastungen und Beanspruchung auf unseren Körper und insbesondere der Gelenke. Unsere Lösung? Die Bewegte Mittagspause:
Unser Gründer Jan-Frederik Kolthoff war mit Doc Esser und dem WDR daher in Düsseldorfer Unternehmen weiter lesen

Die Bewegte Pause – Effektiv Stress abbauen

Neuesten Umfragen zufolge, fühlen sich zwei von drei Arbeitnehmern regelmäßig in ihrem Job gestresst. Die Gründe dafür sind meistens sehr unterschiedlich, wobei Zeitdruck überdurchschnittlich oft von den Teilnehmern der Umfrage genannt wurde. Längerfristig leidet das Seelenheil der Betroffenen stark unter einem erhöhten Stresslevel. Das Resultat können psychische Erkrankungen sein, bis hin zu dem frühzeitigen Ausscheiden aus der Berufswelt.
 
Die Bewegte Pause weiter lesen

Bewegte Pause im Büro – Fit ohne zu schwitzen

Mit der bewegten Pause im Büro bleibst du auch bei sommerlichen Temperaturen in Bewegung.
Warum Bewegung am Arbeitsplatz gerade auch im Sommer wichtig ist
Bei steigenden Temperaturen fühlen wir uns häufig müde und träge, die Konzentrationsfähigkeit sinkt und unsere Produktivität lässt deutlich nach. Mit der bewegten Pause im Büro bietet sich eine gute Möglichkeit, um das Herz-Kreislauf-System anzuregen und unser Gehirn besser weiter lesen

Gesundheitsförderung für mehr Achtsamkeit

Achtsam leben, achtsam essen, achtsam Sport treiben – Achtsamkeit ist derzeit in aller Munde. Durch Angebote der Gesundheitsförderung kannst du auch deinen Arbeitstag achtsamer gestalten.  So kannst du deine Konzentration, Kreativität und Entscheidungsfähigkeit im hektischen Alltag fördern. Denn Entspannung entsteht im Kopf.
Gesundheitsförderung gegen dein Gedankenkarussell
Beim Frühstückskaffee am Morgen in Gedanken die bevorstehenden Termine durchgehen, unter der Dusche die Zeit im weiter lesen

Bewegte Pause Übungen- Fit durch das Jahr

Wie aus einem kürzlich erschienen Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse hervorgeht, steigt die Anzahl der krankheitsbedingten Fehlzeiten von Arbeitnehmern  im Durchschnitt auf fast 16 Tage jährlich an. Bewegte Pause Übungen sind deine Soforthilfe, um dich fitter zu fühlen und Ausfälle am Arbeitsplatz zu reduzieren.
Was hat eigentlich Bewegung mit Gesundheit zu tun ?
Eine gesunde Ernährung alleine reicht nicht aus. Wenn du  wirklich weiter lesen

Dein sportlicher Wiedereinstieg – die Bewegte Pause im Büro

Die eigene Fitness ist nicht immer gleich. Es gibt Zeiten, da ist einfach anderes wichtiger – ein neuer Job, ein Umzug oder ein langer Urlaub. Gerade jetzt, mit dem Sommer vor der Tür, ist genau der richtige Moment, um deine Motivation wieder auf Höchstniveau zu bringen. Nutze die Bewegte Pause im Büro und unsere  ‚3 P‘ -Methode“ für deinen sportlichen weiter lesen

Warum Gesundheitsförderung im Büro gut für dein Herz ist

Laut dem Deutschen Ärzteblatt leidet jeder vierte Deutsche an Bluthochdruck.
Dabei lassen sich viele Herzerkrankungen durch Bewegung und Sport vermeiden oder zumindest deutlich abschwächen. Wie die betriebliche Gesundheitsförderung hier helfen kann, zeigen wir in den folgenden Zeilen.
Gesundheitsförderung oder schweißtreibende Einheit am Abend?
In der Wissenschaft herrscht mittlerweile allgemeiner Konsens bezüglich der protektiven und präventiven Wirkung von Bewegung auf das Herz-Kreislauf-System. Um weiter lesen

Erholungsoase am Arbeitsplatz – die Bewegte Pause

Gesunde Menschen sind jede Woche mehr als 150 Minuten aktiv. Selbst kurze Bewegungseinheiten von fünf Minuten machen gesünder und helfen sogar beim Abnehmen. So waren Teilnehmer einer australischen Studie schlanker und hatten bessere Blutwerte, je öfter sie kurz vom Schreibtisch aufstanden um sich zu bewegen. Bewegungspausen im Alltag sind wahre allround-Erholungsoasen für Körper und Geist. Sie fördern das Wohlbefinden, erhöhen weiter lesen

Gesundheitsförderung in Hamburg: Stretching gegen Rückenschmerzen

Ob nach dem Sport, während der Arbeit oder daheim, vor dem Fernseher – Spezialisten der Gesundheitsförderung in Hamburg empfehlen Stretching! Doch warum ist Stretching überhaupt sinnvoll?
Mit Stretching hält dich Gesundheitsförderung in Hamburg gesund und entspannt
Stretching löst Verspannungen, fördert die Durchblutung und sorgt dafür, dass wir unsere Flexibilität bis ins hohe Alter behalten können. Gerade wer viel Zeit im Sitzen verbringt, weiter lesen

Die Bewegte Mittagspause am Tag der Rückengesundheit

Heute spielt dein Rücken die Hauptrolle – es ist der offizielle Tag der Rückengesundheit! Um deinen Rücken langfristig zu stärken und sein Wohlergehen auf Vordermann zu bringen, ist die Bewegte Pause am Arbeitsplatz genau das Richtige.
Wie startest du in den Tag? Beginne mit Rückengesundheit!
Morgens nach dem Aufstehen ist dein Rücken noch ganz unbeweglich. Bevor sich innerhalb der Bewegten Pause um weiter lesen

Bewegte Pause bei Rückenschmerzen im Büro

Beinahe jeder Deutsche kennt sie: Rückenschmerzen. Eine aktuelle Umfrage von Statista zeigt: gut 80% der Erwachsenen in Deutschland litten im Jahr 2017 an Rückenschmerzen. Mit der Bewegten Pause bei Rückenschmerzen kannst du mehr Aktivität in deinen Arbeitstag bringen, die Belastungen des Arbeitsalltags reduzieren und so deinen Rücken stärken und entlasten!
Die Bewegte Pause bei Rückenschmerzen – Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
Eine aktuelle Studie weiter lesen

Rückenschmerzen im Auto: Soforthilfe mit einer bewegten Pause

Sitzen ist ungesund, das zeigen immer wieder aktuelle Zahlen der Krankenkasse. Besonders schlecht sei das Sitzen im Auto. Mit dem richtigen Ausgleich muss das nicht sein. Kleine, zielgerichtete Übungen helfen, deinen Rücken auch unterwegs zu trainieren und so die Sitzbelastung auszugleichen und zu reduzieren. Probier doch mal eine Bewegte Pause als Gesundheitsförderung für deinen nächsten Trip.
Während der Fahrt ist die weiter lesen

Rückenschmerzen am Arbeitsplatz: Eine Bewegte Pause hilft

Wer kennt ihn nicht? Den schmerzhaft-verspannten Rücken nach einem langen Arbeitstag. ‚Rücken‘ ist neben der Erkältung nach wie vor die häufigste Beschwerde der Deutschen. Nicht nur der Kopf läuft am Schreibtisch auf Hochtouren. Auch der Körper steht unter Spannung. Was hilft wirklich gegen Verspannungsschmerzen. Welche wirksamen Maßnahmen kann man im Alltag ergreifen? Unser Tipp für die Entspannung am Arbeitsplatz: Unsere weiter lesen

richtig Entspannen im Büro – Loslassen lernen

Oft nehmen wir Warnsignale unseres Körpers nicht ernst. Sei es aus Zeitmangel, weil wir nicht wissen, wie wir sie deuten sollen oder weil wir uns davor drücken. Schulter-, Nacken- und Kopfschmerzen sind häufige Beschwerden im Büro. Durch falsch belastete Muskeln, einseitiges Sitzen und zu wenig Bewegung werden sie oft verursacht. Doch nimmt man die Signale des Körpers rechtzeitig wahr und weiter lesen

Schluss mit Augenreiben! Schnelle Hilfe beim Office-Eye Syndrom

Über 15 Millionen Bildschirmarbeitsplätze gibt es in Deutschland. Das Gefühl von trockenen, juckenden und ermatteten Augen ist diesen Mitarbeitern sicherlich nicht fremd. Wer lange vorm Bildschirm sitzt und die Augen über die Mattscheibe wandern lässt, muss auch Pausen machen. Wir erklären dir, wo die Reizung herkommt und zeigen dir Wege für schnelle Hilfe beim Office-Eye Syndrom auf.
 
Historie des Office-Eye Syndroms
Das weiter lesen

Interview in der HR Performance 5/2018

In der aktuellen Ausgabe der HR Performance 5/2018 gibt Gründer Jan Kolthoff ein interview zur Bewegten Mittagspause unter dem Motto: „Gründen zum Wohle der Gesundheit“
Hier gehts zum Artikel:
Bewegte Mittagspause in der HR Performance
 
Quellenverweis:
HR Performance 5/2018, www.hrperformance-online.de.
 
weiter lesen

Employer Branding durch Betriebliche Gesundheitsförderung

Um sich im War for Talents zu behaupten und die besten Fachkräfte anzuziehen, ist ein attraktives Gesamtpaket aus Mitarbeiter Benefits entscheidend. Im Bewerbungsprozess halten 60 % Betriebliche Zusatzleistungen und Entwicklungsperspektiven für wichtiger, als das Gehalt. Weitere 80 % würden zusätzliche Benefits einer Gehaltserhöhung vorziehen. Mit Betrieblicher Gesundheitsförderung können Unternehmen in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren und gleichzeitig die Kultur und weiter lesen

Leistungsfähigkeit erhalten mit Betrieblicher Gesundheitsförderung

Auf zwei Deutsche kommen nur noch rund 1,4 Deutsche nach. Seitdem wir immer älter werden gewinnt das Thema „gesund und aktiv älter werden“ zunehmend an Bedeutung und ist seit 2012 sogar erklärtes Ziel der Nation. Um optimale Voraussetzungen für einen Gesunden Lebensabend zu schaffen, integriert man Gesundheitsbewusstsein und Fitness im Optimalfall schon früh regelmäßig in den Alltag.
Durch Betriebliche Gesundheitsförderung können weiter lesen

Die Bewegte Pause als beliebte Bewegungsmaßnahme im BGM

Laut aktueller Trendstudie der TK stecken BGF und BGM weiter in den Kinderschuhen. Über ein Drittel hat auf Unternehmerseite kein eigenes Personal für Gesundheit im Betrieb und rund 70 % der Arbeitnehmer geben an, keine Angebote zur Förderung der Gesundheit vor Ort zu haben. Dabei ist Gesundheit den Deutschen Arbeitnehmern sehr wichtig. Drei von vier Arbeitnehmern würden ein breiteres Angebot weiter lesen

Aktive Pause gegen Bewegungsmangel im BGM

Jeder zweite Deutsche würde sich gerne mehr bewegen. Dem entgegen steht jedoch akuter Zeitmangel, an dem Berufstätige, Selbstständige und Eltern häufig leiden. Den wohlverdienten Feierabend verbringen rund 40 % lieber auf der Couch, als auf den Beinen. Regelmäßige aktive Pausen am Arbeitsplatz können gesunde Gewohnheiten wirksam starten.
 
Aktive Pausen initiieren gesunde Gewohnheiten
Es fühlt sich gut an, mit dem Sport anzufangen – weiter lesen