Warum Gesundheitsförderung im Büro gut für dein Herz ist

Laut dem Deutschen Ärzteblatt leidet jeder vierte Deutsche an Bluthochdruck.

Dabei lassen sich viele Herzerkrankungen durch Bewegung und Sport vermeiden oder zumindest deutlich abschwächen. Wie die betriebliche Gesundheitsförderung hier helfen kann, zeigen wir in den folgenden Zeilen.

Gesundheitsförderung oder schweißtreibende Einheit am Abend?

In der Wissenschaft herrscht mittlerweile allgemeiner Konsens bezüglich der protektiven und präventiven Wirkung von Bewegung auf das Herz-Kreislauf-System. Um diesen Effekt zu erzielen sind keine Höchstleistungen notwendig. Regelmäßige Bewegung ist in den meisten Fällen ausreichend und fördert ein gesundes Herz-Kreislauf-System. Innerhalb des Büroalltags ist es jedoch häufig schwer, diese regelmäßige Bewegung umzusetzen. Gezielte Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung helfen, mehr körperliche Aktivität in den Arbeitstag zu integrieren.

Es konnte gezeigt werden, dass durch die Integration von Bewegung als festen Bestandteil des Alltags das Risiko an koronarer Herzerkrankung, Bluthochdruck oder Arteriosklerose zu erkranken deutlich gesenkt werden kann. Die Bewegte Mittagspause als Angebot der Gesundheitsförderung ist also die ideale Möglichkeit, um dein Herz zu schützen.

Gesundheitsförderung sorgt für fitte Mitarbeiter

Gesunde Mitarbeiter sind die Basis für jedes erfolgreiches Unternehmen. Eine hervorragende Möglichkeit, um für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz zu sorgen ist es, Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung zu nutzen. Innerhalb der Bewegten Mittagspause sorgen wir für Bewegung am Arbeitsplatz und trainieren vor Ort mit dir und deinen Kollegen. Für das Training brauchst du noch nicht einmal Sportkleidung, wir sorgen dafür dass du die alltäglichen Belastungen ausgleichen kannst, ohne ins Schwitzen zu geraten. In deinem Unternehmen wird noch keine Bewegte Pause angeboten? Dann teste unser Angebot doch gleich bei einer Probestunde für dich und deine Kollegen.

Posted in Blog and tagged , , , , , , , , , , .