Freundliches Arbeitsklima durch die bewegte Pause

Die bewegte Pause – Positives Arbeitsklima

Bewegung dient als echter Stimmungsheber – nicht nur für uns selbst, sondern auch innerhalb des Teams. Besonders die bewegte Pause hat großes Potential euer Arbeitsklima zu verbessern und zugleich gesundheitlichen Beschwerden vorzubeugen. Ein weiterer Pluspunkt: mit einer Dauer von nur 30 Minuten ist eine bewegte Pause in jedem Unternehmen super leicht in den Arbeitsalltag zu …

Die Bewegte Pause – Effektiv Stress abbauen

Neuesten Umfragen zufolge, fühlen sich zwei von drei Arbeitnehmern regelmäßig in ihrem Job gestresst. Die Gründe dafür sind meistens sehr unterschiedlich, wobei Zeitdruck überdurchschnittlich oft von den Teilnehmern der Umfrage genannt wurde. Längerfristig leidet das Seelenheil der Betroffenen stark unter einem erhöhten Stresslevel. Das Resultat können psychische Erkrankungen sein, bis hin zu dem frühzeitigen Ausscheiden …

Dein sportlicher Wiedereinstieg – die Bewegte Pause im Büro

Die eigene Fitness ist nicht immer gleich. Es gibt Zeiten, da ist einfach anderes wichtiger – ein neuer Job, ein Umzug oder ein langer Urlaub. Gerade jetzt, mit dem Sommer vor der Tür, ist genau der richtige Moment, um deine Motivation wieder auf Höchstniveau zu bringen. Nutze die Bewegte Pause im Büro und unsere  ‚3 …

Erholungsoase am Arbeitsplatz – die Bewegte Pause

Gesunde Menschen sind jede Woche mehr als 150 Minuten aktiv. Selbst kurze Bewegungseinheiten von fünf Minuten machen gesünder und helfen sogar beim Abnehmen. So waren Teilnehmer einer australischen Studie schlanker und hatten bessere Blutwerte, je öfter sie kurz vom Schreibtisch aufstanden um sich zu bewegen. Bewegungspausen im Alltag sind wahre allround-Erholungsoasen für Körper und Geist. …

Arbeitsunfähigkeit – die Bewegte Mittagspause kann Fehlzeiten reduzieren

Die Techniker Krankenkasse hat ihren aktuellen Gesundheitsreport herausgebracht und festgestellt, dass die Fehlzeiten, verglichen mit den Vorjahren wieder leicht rückläufig sind. Bringt man diese Ergebnisse nun mit dem neuesten Präventionsbericht des MDS (Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V.) zusammen, kann daraus geschlossen werden, dass der Ausbau der privaten und betrieblichen Gesundheitsförderung Früchte trägt. …

Benefits für Mitarbeiter – was jungen Menschen wichtig ist

Junge Menschen betrachten definieren Benefits für Mitarbeiter anders als ältere. Was vor 10 Jahren noch als lockender Vorteil galt, wird heute bereits als Selbstverständlich angesehen. So setzen viele Millennials flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice und einen ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz voraus. Hingegen stehen der klassische Obstkorb und gesundheitsfördernde Maßnahmen wie die Bewegte Mittagspause hoch im Kurs. Mit welchen …

Die Bewegte Mittagspause und andere Tipps gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen am Arbeitsplatz sind ein ernstzunehmendes Problem. Der Arbeitgeber hat im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung verschiedene Möglichkeiten hier entgegenzuwirken – z. B. mit der Bewegten Mittagspause. Aber auch der Arbeitnehmer hat Möglichkeiten seine Rückenbeschwerden zu lindern bzw. diesen vorzubeugen.   Rückenschmerzen – ein paar Fakten 75% der Arbeitnehmer leiden mindestens einmal im Jahr unter Rückenschmerzen. …

Gesundheitsförderung im Unternehmen

Pressemeldung: Stressfrei ins neue Jahr

Stressfrei ins neue Jahr Sechs von 10 Deutschen fühlen sich laut der aktuellen Stressstudie der TK gestresst. Viele bezeichnen Stress als die neue Volkskrankheit, denn eine dauerhafte Belastung kann krank machen. Neben psychischen Folgen wie Burn-Out kann es zu körperlichen Einschränkungen wie Verspannungen und Schmerzen kommen. Hier setzt einer der Mega-Gesundheitstrends 2018 an: Stress­management. Vor …

Bewegungspause am Arbeitsplatz

Wie steige ich nach einer Sportpause wieder ins Training ein?

Die eigene Fitness ist nicht immer gleich. Es gibt Zeiten, da ist einfach anderes wichtiger – ein neuer Job, ein Umzug oder ein langer Urlaub. Oder eine Verletzung zwingt zu einer Trainingspause. Was es auch ist, die Motivation bleibt auf der Strecke. Dabei gibt es ein paar einfache Gedankenspiele, um leichter ins Training einzusteigen. Wichtig: …

Aktive Pause im Büro

Übungen gegen Nackenverspannung

Nackenverspannungen sind und bleiben weiterhin die häufigste Erkrankung im Büroalltag. Unter Nackenverspannungen verstehen sich alle Verspannungen im Schulter-Nackengürtel. Das heißt alles vom Ansatz des Kopfes bis etwas zum mittleren Teil der Brustwirbelsäule. Diese Verspannungen treffen laut Krankenkasse jährlich jeden dritten Bürotätigen. Der Arbeitsplatz Büro ist und bleibt damit das häufigste Umfeld für Erkrankungen am Bewegungsapparat. …