Gesundheitsprogramme im Unternehmen

Die Funktion der Bauchmuskulatur im Arbeitsalltag

Klassisches Training der Bauchmuskulatur reduziert Rückenschmerzen,  dieser Mythos hält sich wacker in verschiedenen Bereichen der Fitnessbranche und sogar in einigen Büros, die wir regelmäßig mit einer Bewegten Pause besuchen dürfen. Das ein klassisches konzentrisches Training der Bauchmuskulatur sogar oft Rückenprobleme verschlimmert, ist vielen nicht bewusst. Wir erklären im heutigen Blog-Eintrag die Funktion der Bauchmuskulatur im Arbeitsalltag „Büroarbeitsplatz“ und wie man seine Bauchmuskulatur am effektivsten trainieren kann – insbesondere um Rückenbeschwerden vorzubeugen.

Die Bauchmuskulatur ist eine Haltemuskulatur und genau das ist auch die Funktion. Das heißt Druck und Zugbelastungen auf umliegende Strukturen ausgleichen und vor allem Bewegung in alle Dimensionen ermöglichen. Die Bauchmuskulatur ist fast bei jeder Bewegung involviert und wird in drei Gruppen unterteilt. Gemeinsam mit einigen weiteren Muskeln bildet die Bauchmuskulatur den Rumpf und so das Grundgerüst unseres Körpers. Ein stabiler Rumpf ist der Schlüssel für einen gesunden Rücken. Warum? 

Druckbelastungen auf die Strukturen wie Bandscheiben und Wirbelkörper werden bei einem stabilen und guten Rumpf fast komplett ausgeglichen. Das ist insbesondere beim Sitzen, einer sehr inaktiven Position, der Fall. Hier kann durch eine gut trainierte Bauchmuskulatur die Druck- und Scherbelastung komplett  ausgeglichen werden. Bei klassischen Crunches bzw. Sit-Ups wird die Bauchmuskulatur natürlich trainiert, gleichzeitig kommt es aber auch zu Kompressionen und Scherbelastungen innerhalb der Wirbel und Bandscheiben. Bei Personen, die bereits Rückenprobleme haben, ist dies keine optimale Trainingsempfehlung für die Bauchmuskulatur.

Wie sollte die Bauchmuskulatur trainiert werden? 

Effektiv arbeiten können die feinen Fasern der Bauchmuskulatur bei Halte- und Stützbelastungen. Sprich ein klassischer „Plank“ ist eine tolle Übung, um die Bauchmuskulatur innerhalb der Funktion optimal zu trainieren. Wir empfehlen drei Durchgänge – versucht den Plank-Stütz so lange zu halten wie es geht. Das ist auch eine super Übung zur Challenge mit den Kollegen und eine tolle aktive Pause zwischen den nächsten Mails, direkt am Arbeitsplatz. Darüber hinaus empfehlen wir diagonale Bewegungsmuster, die vor allem die schräge Bauchmuskulatur ansprechen. Diese Bewegungsmuster werden insbesondere bei Sportarten wie Tai-Chi oder Yoga oft benutzt. Wir geben einen kleinen Input für die nächste Bewegte Mittagspause:

Tai Chi Übungen am Arbeitsplatz

Tai Chi im Büroalltag

Business Yoga Hamburg

Yoga Übungen gegen Rückenschmerzen und Nackenverspannungen

Mehr Informationen zu unseren Möglichkeiten für Bewegungspausen im Büro oder Sportangebote für Unternehmen unter http://www.moveup.plus

Posted in Blog and tagged , , .